Sonntag, 23. Februar 2014

Hoodie No. 2

Weil der Herr Boerge ein paar Tage Auszeit bei Oma genießt, habe ich gedacht, wir machen mal die Frühjahrsversion des Selbermacher- Hoodies. Also aus Jersey. Ich hatte da noch diesen Stoffrest á la Fuchs, Du hast die Gans gestohlen und das kam heute raus:

Ich habe wieder größengerecht genäht. Die Nahtzugabe ist im Schnittmuster ja enthalten. Bei uns passts.

Die Frau Tuula vermisst Ihren Bruder im Übrigen sehr. "Wo meinen Buder is?"
Ach ja, bisschen komisch is das ja schon....

Donnerstag, 13. Februar 2014

Es RUMSt...

Ach ja... all die schönen Kindersachen. Wie gut, dass es RUMS gibt, sonst käme ich ja permanent zu kurz ;)
Und nun Achtung!!! Premiere: mein allererstes Kleidungsstück für mich!
Also dafür ist es ganz gut! Vielleicht könnte es beim nächsten Mal ein kleines bisschen größer ausfallen.
Und die zweite Premiere: Emil hat fotografiert *grins* Mehr muss ich dazu eigentlich nicht schreiben.



Und ab damit zu RUMS

Freitag, 7. Februar 2014

Der Emil ist mal dran....

Nach gefühlten tausend Kleidchen war die Tage Emil mal dran. Ich wollte schon eine ganze Weile den Hoodie von Alles für Selbermacher ausprobieren. Das Freebook steht seit der Adventszeit zum Download bereit und wartet seitdem feierlich in meinem Schnittmuster- Ordner auf Umsetzung.
Ein bisschen hat mich bisher abgeschreckt, dass alle anderen gepostet hatten, die Größe stimme nicht. Einhellige Meinung: "viel zu groß".
Dennoch habe ich gewagt, Gr. 104/ 110 zu nähen. Genau das tragen wir aktuell. Zwischenzeitlich habe ich auch kurz gezweifelt, aber: passt perfekt!



Die Applikationsvorlage findet ihr bei enemenemeins. Pamela gestaltet auch wundervolle Stoffe für lillestoff. Der mit den Raketen heißt wie die Applikationsvorlage Rocket Boy.

Ja, ja- so langsam wird aus dem kleinen Rabauken ein echt cooler Junge ;)

So, nun hab ich hier gesessen, nebenbei die tolle Eröffnungsfeier der Olympischen Spiele gesehen, mich (wie eigentlich immer) über die blöden Kommentare der Kommentatoren geärgert und die Outfits der deutschen Mannschaft einfach nur peinlich gefunden.

Wenigstens hab ich noch zwei süße Leggins für Ida fast fertig gemacht- fehlt nur noch das Bündchen. Dazu muss ich aber morgen erst messen, dann gibt's mehr.

Also gut´s Nächtle!

Sonntag, 2. Februar 2014

Die Frida....mal anders

Frida gibt es nicht nur als saubequeme Pumphose, sondern auch als Kleid. Und das ist einfach nur Zucker...
Der Eulenreigen- Stoff von Hamburger Liebe ist übrigens einer meiner ersten Stoffe überhaupt gewesen. Bestimmt schon hundert Mal hatte ich ihn in der Hand und hab ihn dann wieder in den Schrank getan, weil er doch zu schade war. Aber gut, irgendwann platzt so ein Schrank ja auch mal aus allen Nähten und dann muss man auch mal über seinen Schatten springen.
Jedenfalls ist das Kleidchen so hübsch, dass ich gleich zwei davon gemacht habe...



Und Frau Tuula fand sie auch wunderschön....




Ok- ich hab sie mit nem Lolli bestochen *grins*


Der heutige Sonntag war bei uns neben Sonnenschein durch allgemeines Schniefen und Husten gekennzeichnet. Herr Boerge und Frau Tuula sind noch nicht fit, aber am bescheidensten geht es natürlich mir ;)
Jedenfalls blieb auch die Küche kalt und wir fuhren zu bekannter amerikanischer Fast Food Kette. Dort gab es dann allseits beliebte Kindertüten.
Der Herr Boerge war völlig entgeistert, dass Mama nicht wusste, wofür Skylander gut sind. Kennt Ihr nicht? Ich auch nicht.
Aber der Herr Boerge wusste:  Die sind gut, weil man auf dem Tablet damit spielen kann.
Nicht weniger entgeistert als er vorher, fragte ich ihn, was denn ein Tablet sei. "Na so ein flaches Ding wie Oma hat"  Alles klar. *kaputtlach* Und das Beste: "Man muss auch nix runter laden. Einfach so ne Figur raufstellen und los geht's." *auf dem Boden kugel*

Ja Ihr Lieben:

der Kalender geht übrigens an die liebe Bianca, die mir als einzige schrieb, dass sie noch keinen habe....

Euch morgen einen guten Start in die Woche....